Ihr Hobbyfotograf
Die Kunst, den richtigen Moment einzufangen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

1.Die nachfolgenden AGB sind für alle Verträge mit by Oliver Zippererg gültig. Ihr Vertragspartner für alle Aufträge im Rahmen der Geschäftsbeziehung ist by Oliver Zipperer. Die Grundlage aller Geschäftsbeziehungen mit by Oliver Zipperer bilden diese AGB. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Kunden sind nur dann verbindlich, wenn by Oliver Zipperer diese schriftlich anerkannt hat.

2.Fotografien i.S. dieser AGB sind alle von by Oliver Zipperer hergestellten Produkte, gleich in welcher technischen Form oder Medium sie erstellt wurden oder vorliegen.

3.Der Kunde bestätigt bei Vertragsabschluss über die Herstellung von Fotografien, dass er und insbesondere die zu porträtierende Person das 18. Lebensjahr vollendet haben. Soweit dies nicht der Fall ist, muss jeweils die schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter vorliegen.

4.Ich nutze zur Erbringung meiner Leistung gegenüber meinen Kunden den Dienst https://app.hochzeit.management. Dieser bietet mir insbesondere die Möglichkeit Stammdaten der von mir betreuten Kunden/Brautpaare anzulegen, eine Kalenderverwaltung, eine Aufgaben-/To-Do-Liste, ein Postfach zur Kommunikation zwischen mir und meinen Kunden sowie die Möglichkeit direkt über den Dienst Angebote und Abrechnungen für die Leistungen des Users zu erstellen. Angeboten wird dieser Dienst von der Hochzeit.Management GmbH, mit welcher ich einen Nutzungsvertrag sowie einen – datenschutzrechtlich notwendigen – Auftragsverarbeitungsvertrag habe.
 


Vergütung/ Eigentumsvorbehalt

1.Bei Verträgen über die Herstellung von Fotografien wird ein Honorar als Stundensatz/Tagessatz oder eine vereinbarte Pauschale vereinbart. Hinzu kommen Reisekosten und etwaige Studiomieten, welche im Vorfeld vereinbart werden .

2.Die Zahlung des Preises ist innerhalb einer Woche nach Vertragsabschluss fällig.

Buchungsrücktritt/Stornierung

1.Sollte ein gebuchter Shootingtermin nicht wahrgenommen werden können, muss dieser mindestens 48 Stunden vorher gegenüber by Oliver Zipperer abgesagt werden. Diese Frist gilt ausschließlich für Porträtshootings.

2.Die Absagefrist für alle Shootingevents (dies umfasst Hochzeiten, Showauftritte, Veranstaltungen und Gruppenbuchungen) liegt bei 4 Wochen im Voraus.

3.Wird der Termin nicht fristgerecht abgesagt, beläuft sich die Stornierungsgebühr auf 50% des Rechnungsbetrags. Dies gilt sowohl für Shootingtermine, als auch für Shootingevents.

4.Bei Shootingevents fällt auch bei rechtzeitiger Absage, aufgrund des im Vorfeld entstandenen Organisationsaufwands, eine Stornierungsgebühr in Höhe von 10% des Rechnungsbetrags an.

5.Bei Nichterscheinen ohne vorherige Absage/Stornierung bleibt der Honoraranspruch in voller Höhe bestehen.

6.Bereits geleistete Rechnungsbeträge werden bei rechtzeitiger Stornierung ganz oder teilweise erstattet.

Haftung

1.Die Teilnahme am Fotoshooting erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen-und Sachschäden wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An-und Abreise und während des Fotoshootings haftet jeder Teilnehmer selbst.

2.Die Verantwortung und Haftung für jegliche Verletzungen liegt ausschließlich beim Teilnehmer.

3. by Oliver Zipperer verpflichtet sich, den Auftrag mit größtmöglicher Sorgfalt auszuführen. Hat der Kunde keine ausdrücklichen Weisungen hinsichtlich der Gestaltung der Fotografien gegeben, so werden Reklamation hinsichtlich Bildauffassung und der künstlerischen Gestaltung ausgeschlossen.


Urheberrecht

1.Das Urheberrecht der Fotografien steht basierend auf dem Urheberrechtsgesetz by Oliver Zipperer zu.

2.Die von by Oliver Zipperer hergestellten Fotografien stehen grundsätzlich nur für den eigenen Gebrauch des Kunden zur Verfügung.

3.Bei Übertragung des Nutzungsrechts von by Oliver Zipperer an den Kunden wird jeweils nur das einfache Nutzungsrecht übertragen. Die Weitergabe der Rechte an Dritte bedarf einer separaten Genehmigung.

4.Bei der Verwendung der Fotografien kann by Oliver Zipperer verlangen, als Urheber der Fotografie genannt zu werden.


5.Die Negative/Datenträger verbleiben bei by Oliver Zipperer. Eine Herausgabe der Datenträger an den Kunden obliegt der Entscheidung von by Oliver Zipperer und bedarf einer gesonderten Genehmigung.

6.Der Kunde erhält die bestellten Fotografien als bearbeitetes Erzeugnis. Ein Anrecht auf die Rohdateien besteht nicht.

7.by Oliver Zipperer darf die entstandenen Foto Erzeugnisse zu Werbezwecken auf der eigenen Homepage http://portfolio.fotocommunity.de/by-oliver-zipperer und der Facebookseite verwenden. Der Kunde kann diesem Recht widersprechen und gesondert im Vertrag die Verwendung einzelner Bilder ausschließen.

8.by Oliver Zipperer darf Behind the scenes Bilder/Videos für Werbezwecke auf Facebook und der http://portfolio.fotocommunity.de/by-oliver-zipperer verwenden.

Bearbeitung fotografische Erzeugnisse


1.by Oliver Zipperer ist berechtigt, an den hergestellten Fotos Retuschen bei der Entwicklung bzw. an der digitalen Bilddatei mittels entsprechender Bildbearbeitungssoftware vorzunehmen. Auch dürfen vom Fotografen die Fotos für Fotomontagen verwendet werden.

2. Eine Bearbeitung der Fotos durch das Model ist nicht gestattet. Rohdaten werden in keinster Form herausgegeben.

Widerrufsbelehrung

1.Das einem Verbraucher gesetzlich zustehende Widerspruchsrecht gilt nach §312g Abs. 2 Nr. 9 BGB nicht für Verträge über die Buchung von Fototerminen bei 
by Oliver Zipperer, da die Leistungserbringung durch by Oliver Zipperer einen spezifischen Termin voraussetzt. Es besteht kein Widerrufsrecht für Verträge über die Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutige auf die persönliche Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, wie zum Beispiel Fotobücher, Leinwände, Kalender, Einzelfotos.

Lieferung


1.Die Lieferung erfolgt nach Absprache.

Schlussbestimmungen

1.Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

2.Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder hat er nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz im Ausland verlegt oder ist der Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt oder ist der Kunde Kaufmann und handelt in dieser Eigenschaft, ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Geschäftssitz von

by Oliver Zipperer.

3.Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.